info@kitchen-cn.com +86-571-56976336
Kabinettsgeschichte

Kabinettsgeschichte

Dec 23, 2017

Wie es heute üblich ist, bezeichnet der Begriff Küchenschrank eine eingebaute Kücheninstallation von entweder einem Boden oder einem Wandschrank. Typischerweise sind mehrere Etagenschränke von einer einzigen Theke abgedeckt und Böden und Wände sind nicht hinter und unter den Schränken zugänglich. Küchenschränke wurden im 20. Jahrhundert erfunden. Ein Vorläufer, nicht eingebaut, war das Hoosier-Kabinett der 1910er Jahre, ein einzelnes Möbelstück mit Lager- und Arbeitsflächen, von denen bis 1920 über 2 Millionen verkauft wurden.

Vor-WW-I Schrankdesign. Typische Küchen vor dem Ersten Weltkrieg verwendet freistehende Arbeitstische und eine Speisekammer für die trockene Lagerung. Schränke wurden manchmal in Küchen verwendet, obwohl in größeren Häusern die Speisen eher im Speisezimmer oder in der Speisekammer des Butlers aufbewahrt wurden. Verderbliche Lebensmittel wie Milch, Fleisch und Gemüse wurden täglich gekauft.

Industriezeit nach dem Ersten Weltkrieg. Zunehmendes Interesse an der Effizienz der Haushalte führte zu bahnbrechenden Bewegungsstudien über Hausarbeit in den 1920er Jahren durch die Industriepsychologin Lillian Moller Gilbreth. Nachfolgende Verbesserungen im Küchendesign bildeten die Grundlage für die bekannten Einbauschränke der Gegenwart. Arbeitsflächen bestanden damals typischerweise aus Linoleum oder Edelstahl. Verbesserungen in der Technologie ermöglichten schließlich die Produktion von Schaltschränken im industriellen Maßstab.

Post-WW-II Schrankdesign. In den USA wurden Arbeitsplatten aus Hochdrucklaminaten wie Formica populär. Laminate führten zur Einführung des nahtlosen Designs der flächenbündigen Küche, das heute üblich ist, obwohl Laminate selbst von festen Oberflächenmaterialien wie Stein und Quarz verdrängt wurden. In Europa wurden in den 1920er Jahren auch Einbauschränke entwickelt. Mit verbesserten Materialien entstand der rahmenlose Schrankstil, der sich durch seinen an Bauhaus-Design erinnernden architektonischen Minimalismus auszeichnet, im europäischen Küchendesign und wurde bald weltweit übernommen.

Post-moderne Kabinettdesigntrends. Andere Elemente des Küchendesigns beeinflussen die Wahl des Mobiliars. Zum Beispiel, Post-moderne Küchen sind in der Regel durch Hartholzböden, Erdtönen und kahlen Wänden anstelle von Tapeten, die wiederum Kabinett Entscheidungen beeinflussen gekennzeichnet. Verschiedene Trends umfassen die Einführung von teureren Optionen, platzsparende Maßnahmen, eine größere Anzahl von Öfen, dickere Arbeitsplatten (51-76 mm), größere Unterschränke, geschliffene Oberflächen, größere Arbeitsplatten, Untertisch und Aufgabe Beleuchtung und höhere [z. B. 9-Fuß (2,7 m)] Decken. Während dies allgemeine Küchentrends sind, haben sie auch den Mobiliar beeinflusst.

Küchen heute. Das moderne Küchendesign hat sich teilweise durch ergonomische Forschung verbessert. Funktionalität ist wichtig; Eine Forschungsstudie hatte "anthropologische Wissenschaftler" beobachtet, wie Hausbesitzer mit ihren Küchenschränken "interagieren". Küchen sind größer und haben mehr Schränke; manche Küchen haben nicht weniger als fünfzig Schubladen und Schranktüren. Zu den Neuheiten gehören unter anderem tiefe Schubkästen für Kochgeschirr, herausziehbare Ablagen zur Vermeidung von Überbiegungen, Schwammtabletts an der Vorderseite von Spülenschränken, herausziehbare Abfall- / Recyclingbehälter, herausziehbare Gewürzschränke, Lazy Susans in Eckschränken, vertikale Aufbewahrung für Kekse Platten, Vollauszug-Schubladenführungen und Schubladen und Türen mit sogenannten Soft-Close- / Positiv-Schließ-Mechanismen, die Schubladen ermöglichen, leise zu schließen, oder die sich vollständig schließen lassen, nachdem sie nur teilweise gedrückt wurden. Wenn die Immobilienbestände älter werden, haben viele Hausbesitzer Probleme mit optisch unansehnlichen älteren Küchenschränken; In solchen Situationen gibt es die Wahl, neue (teuerste) zu kaufen, existierende (weniger teure) neu zu beschichten oder vorhandene (am wenigsten teure, wenn sie von Hauseigentümern gemacht werden) Schränke abzuziehen und zu reparieren. Im Jahr 2009 wurde mehr Wert auf Schränke gelegt, die auf Umweltfaktoren ausgerichtet waren. Sogenannte "grüne Schränke" wurden immer beliebter. Da Wohnungen in westlichen Ländern luftdichter wurden, um Heiz- und Kühlkosten zu sparen, litt die Luftqualität manchmal unter Gasen, die bei der Aushärtung von Harzen freigesetzt werden. Harze, organische Materialien, die von flüssiger in feste Form übergehen, werden zur Herstellung von Holzwerkstoffen (z. B. Spanplatten) verwendet, die häufig zum Bau von Küchenschrank-Schlachtkörpern verwendet werden. Laut einem aktuellen Bericht:

Wenn man bedenkt, dass Nordamerikaner einen großen Teil ihres Lebens in geschlossenen Räumen verbringen, ist klar, warum dies ein Schlüsselfaktor bei der Gestaltung gesunder Räume ist. Außerdem ist die Luftqualität kein eigenständiges Problem. Vielmehr kann jede andere Komponente des Hauses die Luftqualität beeinflussen. Die Luftqualität kann beeinträchtigt werden durch Entgasen von Schränken, Arbeitsplatten, Fußböden, Wandverkleidungen oder Stoffen; durch Kochen von Nebenprodukten, die in die Luft gelangen, und durch Schimmelbildung, die durch übermäßige Feuchtigkeit oder schlechte Belüftung verursacht wird.


Rosen ist ein Industrie - Handelsunternehmen, spezialisiert auf die Bereitstellung einer umfassenden Palette von hochwertigen maßgefertigten Schränken, Möbeln, Fußböden, Fliesen und anderen Einrichtungsgegenständen. Wir basieren darauf, Ihnen die professionellsten hochwertigen und kosteneffektiven maßgeschneiderten Möbelservices zu bieten, um Ihre hohen Qualitätsanforderungen zu erfüllen. Von der anfänglichen Beschaffung von Rohmaterialien und Produktion bis hin zum Containertransport kontrollieren wir streng alle Verarbeitungsschritte, um Ihre Qualitätsbedenken zu beseitigen.

Hangzhou Rosen Industy & Trading Co., Ltd.

Tel .: + 86-571-56976336

Telefon: + 86-13655718033

E-Mail: landy@kitchen-cn.com

Kontaktperson: Sum Landy

HINZUFÜGEN: Zimmer 213, Einheit C, Juwelenzentrum Nr. 16 Kangyuan Road, Hangzhou, China.310015