info@kitchen-cn.com +86-571-56976336
Küchenschrank Wood Choices

Küchenschrank Wood Choices

Dec 23, 2017

Schränke bestehen aus sechsseitigen Holzkisten oder "Korpussen" geschlossen auf fünf Seiten mit einer Tür auf der sechsten. Eine Schrankwand und eine Theke mit Waschbecken und Backsplash. Ein Eckschrank mit einer Drehscheibe für einen einfacheren Zugang. Eine Design-Wahl integriert Küchenschränke mit Geräten und anderen Oberflächen für einen einheitlichen Look.Ein Trend ist für mehr Schränke sowohl unter als auch über der Arbeitsplatte.

Schränke können sich um ein Gerät wie einen Kühlschrank wickeln.

Kabinettsgesichter. Massivholz bleibt eine beliebte Wahl für Schrankteile, einschließlich Basen, Rahmen, Türen und Seiten. Massivholzschränke im traditionellen Stil sind jedoch teurer, und viele Verbraucher entscheiden sich für Schränke mit Spanplatten oder Sperrholz, um die Kosten zu senken. Die Wahl der Türen aus Massivholz hängt von den verwendeten Holzarten ab. Zum Beispiel ist Teak teurer als Kirsche, die teurer ist als Ahorn, die teurer ist als Eiche. Ähnlich ist Massivholz teurer als Sperrholz, das wiederum teurer ist als Spanplatten oder ähnliche Plattenware.

Kabinettkörper. Der Schrankkorpus wird in der Regel aus Sperrholz oder hochwertigen Spanplatten hergestellt, insbesondere für flache Abschnitte, die nicht geformt werden müssen, wie z. B. Regale, Korpusseiten oder Schubladenböden. Die typische Dicke von Sperrholz in diesen Anwendungen variiert zwischen 3/8 Zoll (9,5 mm) bis 3/4 Zoll (19 mm) [bei 1/4 Zoll (6,4 mm), die häufig für Schubladenböden verwendet werden]. Steifheit und Festigkeit sind wichtige Faktoren, da von den Schränken erwartet wird, dass sie ihre Form im Laufe der Zeit behalten und Biegung oder Durchhang vermeiden, während sie weiterhin eine schwere Last tragen. Die beste Wahl für die Festigkeit sind Sperrholz und höherwertige Spanplatten; Sie haben auch den Vorteil, weniger anfällig für Verzug durch Feuchtigkeit zu sein. Die Steifigkeit steigt mit der Dicke des Regals schnell an; Unabhängig von der Materialwahl ist ein 3 / 4-Zoll (19 mm) Regal 73% steifer als ein 5 / 8-Zoll (16 mm) Regal, obwohl es nur 20% dicker ist. Regale, die aus einigen Spanplattenformulierungen hergestellt sind, insbesondere wenn sie nicht verstärkt sind, können durchhängen oder sich verformen. Die Festigkeit und Steifigkeit der Spanplatten variiert je nach Formulierung und wird durch das verwendete Harz bestimmt. Sperrholzkorpusse werden üblicherweise mit Schrauben und Nägeln zusammengebaut, während Spanplattenkörper keine Schrauben oder Nägel halten und daher typischerweise mit Klebstoff, Rillenverbindungen oder mechanischen Befestigungselementen, wie zum Beispiel Bestätigungskurvenanordnungen, verbunden sind. Im Allgemeinen sind Sperrholz-Korpusschränke teurer als Spanplatten-Korpusschränke.

Schrankrahmen und -türen können aus massivem Holz (typischerweise einer Art von Hartholz), mitteldichter Faserplatte (MDF), Spanplatte, Sperrholz oder einer Kombination hergestellt werden und können eine Laminierung oder eine Oberflächenbeschichtung über diesen Kernmaterialien umfassen. Eine schwebende Platte in einer Tür kann Sperrholz aus Sperrholz sein, das in einem Massivholz- oder MDF-Rahmen gefangen ist. Massivholz und MDF können kantenförmig sein, z. B. um die Kanten von Türen, Schubladenfronten oder Gesichtsrahmen zu runden oder zu strukturieren. Nach der Herstellung kann die Spanplatte nicht in geeigneter Weise kantenförmig sein. Sperrholz kann nicht geformt werden, ohne seinen oft als unschön angesehenen Furnierkern zu offenbaren, obwohl randförmiges Möbelsperrholz mit dünnen Lagen [ca. 1 / 16-Zoll (1,6 mm)] wird für begrenzte Anwendungen als attraktiv erachtet. MDF, einmal geformt, kann konform mit flexiblen Furnieren wie Thermofolie beschichtet werden oder kann lackiert werden. Es kann auch mit Holzfurnier oder Hochdrucklaminat bedeckt werden, aber nur, wenn das Kantenprofil quadratisch oder ungefähr so ​​ist (innerhalb der Furnierdicke). Heute verwenden viele Schranktüren und Schubladenfronten einen MDF-Kern. Türen und Schubladenfronten können auch aus Spanplatten mit Hochdrucklaminat bestehen. Natürliches Holz bietet eine subtile Kombination aus Farbe, Maserung, Porenstruktur, variabler Absorption und Glätte des Finishs sowie eine Variation von Blickwinkel und Lichtverhältnissen. Das Aussehen von Naturholz kann nur mit Massivholzbauteilen (überall dort, wo Kanten geformt werden) oder möglicherweise mit Furnier (wo nicht) erreicht werden; Wie bereits erwähnt, können die beiden Ansätze in einem einzigen Gehäuse kombiniert werden. Verschiedene transparente körneröffnende Oberflächen einschließlich Schellack, Lack, Lack oder Polyurethan wurden entwickelt. Eine aufgebaute Appretur kann gegebenenfalls verschiedene Pigmente, Farbstoffe, Bleichmittel, Glasuren oder Holzfüllstoffe verwenden, die kontrastreiche Färbemittel hervorheben können. Die Oberflächen können mit Pinsel oder Spray aufgetragen werden und können viele separat aufgetragene Schichten umfassen. Dementsprechend stimmen die von unterschiedlichen Herstellern formulierten Finishes im Allgemeinen nicht exakt überein. Die Bearbeitung der Holzschränke ist eine weitere Finish-Anwendung und wird oft in Verbindung mit Glasuren, Beizen, Farben oder Farbstoffen durchgeführt. Dieser Prozess besteht darin, den Schranktüren Fehlstellen zu verleihen, die den Holzschränken ein gealtertes, gealtertes, altmodisches, rustikales Aussehen verleihen. Zu den üblichen Techniken gehören das Erzeugen von Wurmlöchern, Raspeln, Dellen und Dellen sowie das ungleichmäßige Schleifen des Holzes und der Deckschichten.

Kompromiss: Massivholz oder Spanplatte. Massivholz und Sperrholz sind haltbar und stark, sind aber teurer und bieten bei der Herstellung weniger Formstabilität als Spanplatten. Bei Schränken und Oberflächen, die bei längerem Gebrauch beschädigt werden können, ist die Gebrauchstauglichkeit zu berücksichtigen. Im Schadensfall kann Massivholz von einem qualifizierten Möbelreparateur, der nicht zum Hersteller gehört, repariert werden, um eine perfekte Anpassung an das umgebende Finish zu erreichen. Furnierte MDF- und Spanplattenkomponenten müssen bei Beschädigung vom Hersteller ersetzt werden. Wenn das Wasser den Kern erreicht, wird die Spanplatte besonders irreversibel anschwellen (daher wird sie nie in Anwendungen für die Innenverschalung verwendet, wo OSB mit OSB verwendet wird). Die Toleranzen für die Verwendung von Schrauben in Spanplatten sind enger als für Massivholz oder Sperrholz, und Schrauben lockern sich oft im Laufe der Zeit, wenn sie überdreht werden. Jedoch sind MDF und Spanplatten eine gute Wahl, wenn Schränke gut konstruiert sind, gepflegt werden, wo die Lebensdauer als intermediär projiziert wird, z. B. wo die Küche ungefähr alle 15 Jahre umgestaltet wird oder wo der Hersteller vertrauen kann um Ersatzkomponenten bei Bedarf zu liefern.

9.jpg

Hangzhou Rosen Industy & Trading Co., Ltd.

Tel .: + 86-571-56976336

Telefon: + 86-13655718033

E-Mail: landy@kitchen-cn.com

Kontaktperson: Sum Landy

HINZUFÜGEN: Zimmer 213, Einheit C, Juwelenzentrum Nr. 16 Kangyuan Road, Hangzhou, China.310015